Neuigkeiten

12.07.2019, 18:04 Uhr
Stadträtlicher Ausschuss für Mobilität muss kommen CDU dringt auf Einsetzung
„Bei den vielen Themen, die rund um das Mega-Thema Mobilität derzeit diskutiert werden, sehen wir uns bestärkt in unserer Forderung nach einem stadträtlichen Ausschuss für Mobilität“, so kommentiert Peter Uebel, Vor-sitzender der CDU Stadtratsfraktion die Meldungen der letzten Tage. Die Fragen einer Seilbahn nach Mannheim, einer Fahrradbrücke oder des Kli-maschutzes durch neue Mobilitätsformen müssten eingehend und struk-turiert besprochen werden.
„Dies ist die Aufgabe eines Fachausschusses. Angesichts der großen Herausforderungen in unserer Stadt durch den Bau der Stadtstraße brauchen wir dringend ein solches Gremium“, ergänzt Constanze Kraus, CDU-Sprecherin für Mobilität. Neben den baulichen As-pekten des Umbaus der City gebe es vor allen Dingen Verkehrsthemen zu bearbeiten. „Dies zumindest in den Jahren der Baustelle und davor, also jetzt“, so Uebel weiter. „Wir wünschen uns die Beteiligung bürgerschaftli-cher Mitglieder in einem solchen Ausschuss. Sie können sehr viel aus ihrer Erfahrung dazu beitragen. Fahrrad, ÖPNV, Auto, Parkmöglichkeiten und nicht zuletzt die Digitalisierung in diesem Bereich müssen in ihrem Zusam-menspiel in der Metropolregion gedacht und entwickelt werden“, so Kraus zum Abschluss. „Wir wollen hier als erste Kommune in der Region voran-gehen, denn wir sind besonders von diesen Themen berührt“, so Uebel.